Girls Film Camp ist eine Filmprojektwoche für Mädchen und
junge Frauen im Medien Kultur Haus Wels. Unabhängig von Vorkenntnissen gibt es den Teilnehmerinnen die Möglichkeit,
sich in den Bereichen Kamera, Licht, Ton, Regie, Schauspiel auszuprobieren, Erfahrungen zu sammeln und sich mit anderen zu vernetzen.

Eine Woche des kreativen Schaffens und des freudigen Austauschs.

Mit Unterstützung von erfahrenen Filmemacherinnen wird ein Kurzfilm erarbeitet und umgesetzt.

TERMINE
Vorbesprechung: 21. Juni 2019, 15 – 19 Uhr
Projektwoche 12. – 17. August 2019 (ganztägig)
Filmpremiere: 17. Oktober 2019

TEILNAHMEGEBÜHREN
20 Euro

ANMELDUNG
b.schuld@medienkulturhaus.at T.: 07242 207030

In Kooperation mit FC Gloria / See it, Be it!

WORKSHOPLEITUNG

(c) anna hawliczek

Jessica Lind, geboren 1988, lebt mit ihrer Familie in Wien und arbeitet als Drehbuchautorin. Als Dramaturgin war sie an „Little Joe“ von Jessica Hausner beteiligt, der seine Premiere 2019 in Cannes feiert. Masterstudium Drehbuch & Dramaturgie an der Filmakademie. Verschiedene Preise & Stipendien, u.a. Carl Mayer Drehbuchpreis, Finalistin bei „If she can see it, she can be it“, LiterarMechana Drehbuchstipendium, Gewinnerin des Open Mike Literaturwettbewerbs, Stipendiatin beim Klagenfurter Literaturkurs. Diverse Veröffentlichungen in Anthologien & Literaturzeitschriften.

Laura Ettel, geboren 1987 in München. Nach dem Diplom in Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Uni Wien Aufnahme des Studiums Bildtechnik und Kamera an der Filmakademie Wien sowie des Studiums Bildende Kunst/Klasse für Fotografie an der Akademie der bildenden Künste Wien. Arbeitet an Filmprojekten und realisiert freie künstlerische Arbeiten. Mitbegründerin von Kubus – Verein zur Vermittlung von Kunst, Kultur, Medien und Environment in Wien.

X